Scrapbooking

4 HERZEN | Hinterlasse ein Kommentar
Vor kurzem habe ich mir bei Aldi wunderschöne Bastelpapier-Sets und Sticker gekauft. Diese möchte ich fürs scrapbooking verwenden. Falls ihr nicht wisst was ein Scrapbook ist, habe ich hier eine super Erklärung gefunden:

In den Zeiten der digitalen Fotografie ist das gute alte Fotoalbum schon fast in Vergessenheit geraten.

Tumblr_m3oquprbbi1qi7ciyo1_500_large 

Ein Fotobuch ohne Computer und Software

Bilder werden auf der Festplatte gespeichert - Fotobücher entstehen fast nur noch am Computer.
  • Schade! Können Sie sich noch daran erinnern, wie Sie Ihre schönsten Bilder liebevoll in ein Fotoalbum eingeklebt haben? Vielleicht haben Sie damals ja auch ein paar Worte zu den Aufnahmen geschrieben - oder Erinnerungsstücke, wie zum Beispiel Eintritts- oder Fahrkarten, mit in das Album geklebt.1
  • Lassen Sie diese gute alte Technik wieder aufleben und perfektionieren Sie sie: erstellen Sie ein Scrapbook. Das Scrapbook ist ein Fotobuch, in dem Sie Ihre Kreativität voll und ganz einsetzen können (und sollten). 
Statt Computer und Software benötigen Sie neben Ihren Fotos sämtliche Schreib-, Mal- und Bastelutensilien.

Erstellen Sie Ihr persönliches Scrapbook

Halten Sie ein Stück Ihres Lebens in Ihrem ganz persönlichen Fotobuch fest.
  • Ein Scrapbook ist eine tolle Erinnerung. Sie werden sehen, es wird Ihnen viel Spaß machen ein Scrapbook zu erstellen. Für manche Menschen ist das Scrapbooking zu einer begehrten und ausfüllenden Freizeitbeschäftigung geworden.
  • Das kreative Hobby findet seinen Ursprung in den USA und Kanada und hat sich, bereits seit über 10 Jahren, auch in Europa durchgesetzt. Probieren Sie es einfach einmal aus.
Erstellen Sie Ihr ganz persönliches Erinnerungs- und Fotobuch - ganz ohne Computer und Software.

Scrapbooking - so geht's

Besorgen Sie sich zunächst ein großes Fotoalbum, legen Sie Ihre Bilder und die Bastelutensilien bereit.
  1. Ordnen Sie Ihre Fotos. Sortieren Sie die Aufnahmen nach verschiedenen Ereignissen (Urlaub, Ausflüge, Feiern oder ähnlichen Begebenheiten)
  2. Suchen Sie nach Erinnerungsstücken, die zu dem jeweiligen Anlass gehören. Das können zum Beispiel Reisetickets, Eintrittskarten oder auch Rechnungen aus Ihrem Lieblingsrestaurant sein
  3. Kleben Sie die Fotos - nach Themen geordnet - zusammen mit den Erinnerungsstücken in das Album. Schreiben oder malen Sie etwas dazu
  4. Verschönern Sie die Seiten mit kleinen Aufklebern oder basteln Sie etwas aus buntem Papier und kleben Sie es mit in Ihr Fotobuch
  5. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, kleben, malen, schreiben und basteln Sie, was immer Ihnen einfällt - vorausgesetzt, es passt in Ihr Fotobuch
Natürlich wurde auch für das Scrapbooking bereits die passende Software entwickelt. Wenn Sie Ihre Finger also nicht vom Computer lassen können, dann haben Sie die Möglichkeit, Ihr Fotobuch am PC zu erstellen. Viel mehr Spaß macht es aber, wenn Sie das Album in Handarbeit gestalten.

Meins werde ich auf jedenfall per Hand machen. Ich lasse die kommenden Wochen Fotos entwickeln und dann werde ich mein Glück versuchen. :) Die Ergebnisse werde ich euch selbstverständlich präsentieren. Ach, ich liebe so Bastelarbeit...

Hier habe ich auch ein paar interessante Seiten für euch, dort könnt ihr euch Ideen und weitere Informationen  holen:



Kommentare:

Nic hat gesagt…

Danke für die erklärung, ich habe vorher auch nicht gewusst was ein Scrapbook ist! ich denke ich werde mir auch mal sowas zulegen :D

tina.cupcake hat gesagt…

:) freut mich das ch dir helfen konnte!! Ich wünsche dir ganz viel spaß dabei!!

<3

EMMA WunderBAR hat gesagt…

Tolle Sache

Sabrina hat gesagt…

sowas finde ich noch richtig toll vorallem ist es ein schönes geschenk für besondere menschen. du wie kann man dir den folgen nur über bloglovin??

 
Design by Mira Dilemma.