[Buchvorstellung] Die Diamantkrieger-Saga von Bettina Belitz

0 HERZEN | Hinterlasse ein Kommentar
Guten Abend ihr lieben,


in ca. 2,5 Wochen erscheint endlich Die Diamantkrieger-Saga - Damirs Schwur von Bettina Belitz im cbt Verlag. Ich kann es ja kaum noch abwarten bis ich dieses wunderschöne Buch in den Händen halten darf. Die liebe Alexandra von Twinklebooks habe ich bereits beauftragt dieses Schätzchen auf der Leipziger Messe für mich zu kaufen und signieren zu lassen! *-* 

Wir beide haben auch die große Ehre "Trailer-Paten" zu sein. Gestern haben wir uns das streng geheime Video :D ansehen dürfen und glaubt mir eins, es macht Lust sofort mit der Geschichte zu beginnen! Leider darf ich euch nicht sagen was im Video enthalten ist aber ihr werdet es bald erfahren und lieben! Sobald es Online geht, werde ich euch das sofort mitteilen! Ihr könnt euch schon mal darauf freuen!!!!

Falls ihr das Buch noch nicht kennt, habe ich hier für euch die Beschreibung:


Die Diamantkrieger-Saga - Damirs Schwur
Bettina Belitz


Erwache. Erkenne dich. Nutze deine Fähigkeiten.
Kämpfe!


Die 17-jährige Sara hat ihre Seele an die Hydra verkauft – jene düstere Unterwelt, für die sie als Meisterdiebin arbeitet und wertvollen Diamantschmuck aus den Villen der Reichen stiehlt. Was mit den Diamanten geschieht, interessiert Sara nicht – bis der mysteriöse Damir in den Katakomben der Unterwelt auftaucht. Die beinah magische Anziehungskraft zwischen den beiden weckt in Sara übermenschliche Fähigkeiten, von denen sie bisher nichts ahnte. Die Fähigkeiten einer Diamantkriegerin. Ein gefährlicher Wandlungsprozess setzt ein, an dessen Ende Sara sich entscheiden muss, auf welcher Seite sie steht: auf der des Lichts oder des Schattens.

[Quelle: cbt Verlag


[Lese-Rückblick] Januar

1 HERZEN | Hinterlasse ein Kommentar

Guten Morgen ihr Lieben,

um mein Leseverhalten mal zu dokumentieren gibt es jetzt jeden Anfang des Monats einen Lese-Rückblick! Vielleicht findet ihr ja unter meinen gelesenen Büchern ein paar die ihr auf eure Wunschliste setzten wollt! :D Und nein... ich möchte euch nicht in den Ruin treiben... NIEMALS! :P

Wie ich gerade feststelle, war ich nicht sehr fleißig. Ich gehe mal schnell in meine stille Ecke und schäme mich eine Runde!!! :/ 



Sieht doch etwas mager aus, oder? Wie viele habt ihr denn im Januar gelesen? Die Rezensionen findet ihr rechts im Menüfeld unter Meine Gedanken zu.. 


Die Highlight diesen Monat waren auf jeden Fall Sinabell und Wie Monde so silbern, aber die anderen beiden haben mir auch sehr gut gefallen! Es gab diesen Monat kein Buch, dass weniger als 4 Sterne bekommen hat. Somit gibt es auch kein Monats-Flop. 

Welche waren denn eure Tops und Flops im Januar?  



[1] ALL ABOUT COLOURS AND MUSIC

2 HERZEN | Hinterlasse ein Kommentar

Guten Abend ihr Lieben,

bei der lieben Ava Reed findet seit gestern eine Montags-Aktion namens All about colours & music statt. 

Alles dreht sich um Bücher... Farben und Musik irgendwie auch. Manche von uns brauchen absolute Stille beim Lesen, bei anderen geht es nicht ohne Musik, manche von uns werden durch farbenfrohe Bücher angelockt, anderen ist es egal.

Diese Montags-Aktion dreht sich also um colours & music!

Und so funktioniert es:
♪ Die Montagsfrage geht jeden Montag auf dem Blog online ! 

♪ Ihr habt 7 Tage Zeit, die Frage auf ihrem Blog zu beantworten und könnt sie an jedem Tag der Woche bis zum nächsten Montag beantworten

♪ Nachdem ihr eure Antwort auf eurem Blog veröffentlicht habt, setzt den Link zu eurem Post/Beitrag dazu indem ihr auf den Add-Your-Link Button unten drückt! Falls ihr eure Antwort nur per Facebookseite geteilt habt, verlinkt sie einfach mit @Avas Bookwonderland und dem Hashtag #allaboutcoloursandbooks

♪ Den Banner könnt ihr gerne nutzen 

♪Ava freut sich riesig, wenn ihr ihren Blog in euren Beiträgen verlinkt


HIER ist der Link für eure Beiträge, zum Eintragen :) und für alle, die sich die Beiträge der anderen Blogger ansehen möchten: einfach klicken ;) 


So und hier kommt nun die erste Frage:



Ich habe mich jetzt für 



Der Zauber des Meeres von Valea Summer entschieden.

Gelesen habe ich es noch nicht, aber dieses Cover ist doch einfach wunderschön oder? Außerdem klingt die Geschichte sehr interessant!
Der Faden des Schicksals ist gesponnen …

Sie töten mit ihren Stimmen, locken Seemänner ins Verderben, um ein Reich zu schützen, das tief unten in den Fluten begraben liegt. Doch die Besatzung eines goldenen Schiffes widersteht dem Gesang der drei Meerjungfrauen. Von Neugier getrieben, begibt Aquana sich mit ihren Schwestern auf eine gefährliche Reise, nicht wissend, dass das Schicksal sie leitet.

»Eine märchenhaft romantische Meerjungfrauen-Geschichte, in der noch mehr Fantasy steckt, als man auf den ersten Blick vermutet!« - Leserstimme

Ich denke ich werde es bald lesen, also ich hoffe es doch mal! So ein hübsches Buch muss man doch gelesen haben oder? :)


[Rezension] Witch Hunter von Virginia Boecker

3 HERZEN | Hinterlasse ein Kommentar
(Quelle: dtv Verlag)

Virginia Boecker

Hardcover
400 Seiten
Ab 14
ISBN 978-3-423-76135-2
18. März 2016



Das Cover ist eher schlicht gehalten, aber es kommt trotz fehlendem Blingbling nicht langweilig rüber. Die Kombination aus Text, Schlüssel und Frau ist sehr gut gelungen. Die Dame passt auch perfekt zur Geschichte.


Elizabet Grey ist 16 Jahre alt und eine Hexenjägerin - eine der besten! Mit ihrem Freund Caleb jagt sie Magier und Hexen. Seit die Pest ausgebrochen ist werden diese nämlich als Ursacher beschuldigt. Eines Tages wird Elizabeth erwischt, wie sie verbotene Kräuter bei sich trägt. Aufgrund dessen wird sie ins Gefängnis gesperrt und zu Tode verurteilt. Kurz vor ihrer Hinrichtung wird sie allerdings von keinem anderen als Nicholas Perevil gerettet, den meistgesuchten Magier in ganz Aglia. Dieser nimmt sie in ihr Versteck mit in dem weitere Magier auf Elizabeth warten. Doch diese scheinen anders zu sein, als sie immer geglaubt hat. Nach und nach findet sie heraus, dass ihr bisheriges Leben auf einer großen Lüge aufgebaut ist und sie sich entscheiden muss wem sie vertraut. 


Caleb, ihren engsten Freund, fand ich am Anfang echt niedlich, doch bis zum Ende hin habe ich ihn richtig verabscheut. Er ist das perfekte Beispiel für einen falschen Freund! 

Dann gab es da noch Geroge und John. Beide sind wunderbare Charaktere die man schnell lieben lernt. In meinem Fall habe ich mich in den falschen verliebt, oder eher hat sich Elizabeth in den falschen verliebt! :P Ich habe einen klaren Favoriten, der es leider nicht geworden ist. :/ George ist derjenige der mich oft zu schmunzeln gebracht hat und John ist der liebe Junge von neben an. 

Blackwell, der Bösewicht, lässt einen schaudern und ich habe ihm nur unschöne Dinge an den Hals gewünscht, die ich jetzt nicht unbedingt erläutern möchte! :P Durch ihn lernt man auf jeden Fall, dass man Dinge hinterfragen und nicht alles glauben sollte. 

Die restlichen Protagonisten habe ich ebenfalls ins Herz geschlossen. Frau Boecker hat wunderbare Menschen erschaffen! 

Die letzten 200 Seiten haben mich dann so richtig gefesselt und ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und war sehr enttäuscht als es zu Ende war. 


Wer spannende Geschichten rund um Magie liebt, wird von Witch Hunter begeistert sein. Ich muss aber einen halben Punkt abziehen, da mir persönlich zu wenig Liebe enthalten war und sie sich für den Falschen entschieden hat. (IN MEINEN AUGEN!!) Trotzdem kann ich es kaum Abwarten wie es weitergeht und hoffe dass der zweite Teil bald erscheint!

4,5 von 5 Kronen

Vielen Dank an den dtv Verlag für das Rezensionsexemplar!





[Buchvorstellung] Panthersommernächte von Bettina Belitz

0 HERZEN | Hinterlasse ein Kommentar
Guten Morgen ihr Lieben,

vielleicht habt ihr es schon gemerkt, dass ich ein riesen Bettina Belitz Fan bin. Und am 15.02.2016 erscheint endlich ein neues Buch von ihr (das bleibt diesen Monat aber nicht das einzige!!!!!) 

Panthersommernächte ist ein Jugendbuch und erscheint im Loewe Verlag


(Quelle: Loewe Verlag)



400 Seiten

an 12 Jahren
ISBN 978-3-7855-7769-1
Hardcover mit Schutzumschlag und Spotlack
17,95 € (D)
18,50 € (A)


Manchmal braucht man ein bisschen Magie, um zu sich selbst zu finden und zur ersten großen Liebe. Und niemand erzählt das auf so poetische und humorvolle Weise wie Splitterherz-Autorin Bettina Belitz. Mit Panthersommernächte legt die Bestsellerautorin einen fantastischen Jugendroman vor, der in Ton und Stimmung an ihre beliebte Luzie & Leander-Reihe anknüpft.

Unter Ninas Bett liegt ein schwarzer Panther. Eine lebendige, wilde Raubkatze, die urplötzlich in der Kleinstadt aufgetaucht ist und die Bürger in Angst und Schrecken versetzt. Während draußen schon der Schützenverein zur Jagd auf „die Bestie“ bläst, ist es Nina gelungen, Kontakt zu dem Tier aufzunehmen. Sie spürt den geheimnisvollen Zauber des Panthers, der sich sogar von ihr berühren lässt. Aber ein Panther ist kein Schmusekätzchen. Er braucht Freiheit und vor allem täglich jede Menge frisches Futter. Hilfe bekommt Nina von ihrem Klassenkameraden Lionel. Ausgerechnet, denn Lionels Vater ist der Anführer der Panther-Jagdgesellschaft.

Wenn ihr gerne ins Buch reinschnuppern möchtet, findet ihr hier die Leseprobe: KLICK


BLOGGER-INFO

Bis zum 02.02.2016 könnt ihr eins von 25 digitalen Leseexemplaren ergattern. Einfach hier klicke: KLICK

Viel Glück meine Lieben! :)

 
Design by Mira Dilemma.